110
Banner2 - Kopie

28.12.2015: Die Brutsaison 2015 ist abgeschlossen. In diesem Jahr brüteten mindestens 206 Paare des Bienenfressers (merops apiaster) in Rheinland-Pfalz, was ein neues Allzeithoch bedeutet. Im Vergleich zu 2014 bedeutet es eine Steigerung von knapp 15%.
Nachdem die Bienenfresser um den 06.Mai “just in time” aus ihren Wintergebieten zurückgekehrt waren, haben die darauf folgenden warmen und trockenen Wochen, mit Temperaturen zum Teil an die 40°C Anfang Juli, den Brutverlauf stark gefördert. Am         19.Juli wurden bereits erste ausgeflogene Jungvögel beobachtet, während der Großteil der Jungen eine Woche später die Brutröhren verlies. Einige wenige späte Vögel flogen noch in den ersten Augusttagen aus.
In insgesamt acht Kreisen in RLP wurden Bruten des Bienenfressers festgestellt. Leider waren in diesem Jahr die Kolonien im LK Kaiserslautern und in der Südpfalz nicht besetzt. Gerade aber in der Südpfalz sind wir für die kommenden Jahre mehr als optimistisch, da trotz nicht festgestellter Bruten einige Beobachtungsmeldungen während der Brutzeit vorliegen.
Getrübt wurde die Saison durch viele Störungen, bedingt durch Fotografen aber auch Beobachter, die sich unverhältnismäßig in den Gebieten verhielten. In einer Kolonie im Kreis DÜW wurde die Brutsaison durch eine Mitte Juli in der Grube statt gefundene und nicht bei den Behörden gemeldete Hochzeitsfeier gestört. Glücklicherweise wurden durch diese Aktion keine Bruten aufgegeben. Es zeigt aber, dass man auch im Bienenfresserschutz immer wieder mit Überraschungen rechnen muss.
Die Besucherlenkung und Aufklärungsarbeit werden auch in den kommenden Jahren einer der Schwerpunkte der Schutzmaßnahmen darstellen. Mitstreiter sind gerne willkommen. Gerade in der Region Mainz/Bingen/Bad Kreuznach und in der Südpfalz wäre es toll, wenn man verlässliche Mitstreiter gewinnen könnte, die zum einen vor Ort die Brutpaare protokollieren und zum anderen mögliche Brutplätze auf Besatz kartieren. Für weiter Informationen gerne eine Mail an mich schicken.

03.09.2015: Sah es zunächst so aus als ob es in diesem Jahr einen leichten Rückgang bzw. Stagnierung bei den Brutpaarzahlen geben sollte, so können wir nach Auszählung aller vorhandener Meldungen sagen, das 2015 in Rheinland-Pfalz mindestens 202  Paare des Bienenfressers gebrütet haben. Dies bedeutet eine Steigerung von fast 15% zum Vorjahr. Da erfahrungsgemäß in den nächsten Wochen immer noch Meldungen eintreffen, wird sich die Zahl aber evtl. nochmals ändern. Auf jeden Fall kann man sehr zufrieden sein mit dem Verlauf der Brutsaison 2015.

17.08.2015: Leider fehlen uns aus dem Bereich MYK Meldungen über die Brutpaaranzahl in den dortigen Kolonien. Wer hier mit Daten helfen kann, bitte diese an beobachtungen(at)bienenfresser-rlp.de melden. Vielen Dank!

14.07.2015: Seit knapp zwei Wochen ist auch die Beringung der Bienenfresser in vollem Gange. Rund 60 Bienenfresser wurden bis jetzt markiert.

12.07.2015: Nachdem nun aus vielen Kolonien erste Daten vorliegen, sieht es wohl dieses Jahr so aus das wir weniger Brutpaare in Rheinland-Pfalz haben als 2014. Genaue Daten liegen natürlich erst nach Ende der Brutzeit vor, aber die Tendenz in diesem Jahr ist wohl leicht negativ !!!!

27.06.2015: Ich habe in den letzten Tagen einen Flyer über den Bienenfresser in Rheinland-Pfalz erstellt. Dieser ist jetzt in der Druckerei und ist ab Ende der Woche verfügbar !!!

15.06.2015: Momentan zeigt sich eine leicht positive Tendenz was die Anzahl an Brutpaaren in Rheinland-Pfalz angeht. Aus fast allen Kolonien werden Beobachtungen gemeldet und auch die ein oder andere Neuansiedlung stimmen uns positiv.

16.05.2015: Heute ging mein neues Logo online. Gezeichnet hat es meine jüngste Tochter     :-)  Ihr seht das Logo links neben dem Banner!!!

09.05.2015: Aus den drei großen Koloniestandorten in Rheinland-Pfalz liegen Beobachtungsmeldungen vor. Wie die letzten Jahre auch, bitte ich Sie, mir Beobachtungen von Bienenfressern zu melden. Vielen Dank !

03.05.2015: Erste Bienenfresser wurden in Rheinland-Pfalz beobachtet. Die Saison 2015 geht also langsam los!

15.02.2015: Ab sofort haben Sie die Möglichkeit bei mir geführte Tagestouren zu buchen. Individuell und Einzigartig.

14.02.2015: Menüpunkt “Links” überarbeitet

02.02.2015: Das Thema Öffentlichkeitsarbeit nimmt einen immer größeren Teil unserer Arbeit ein. Am 30.01.15 war ich zu Gast bei der OAG Rhein-Neckar um einen Vortrag über den Ablauf der Besiedlung durch den Bienenfresser in RLP zu halten. War ein schöner Abend mit vielen netten Gesprächen.